Europäischer Marktführer für Kühlfahrzeug- und Kühlgeräteverleih

Pilotprojekte und konkrete Aktionen

Petit Forestier nimmt nicht nur an zahlreichen Pilotprojekten und Arbeitsgruppen teil, sondern fördert diese auch: Die Kompetenzbereiche von Petit Forestier drücken sich in einem Feedback zu praktischen Problemen, in Vorschlägen und Optionslösungen aus und ergänzen projektbezogene Überlegungen.

  • Club Déméter, Umwelt und Logistik

    Der Club Demeter dient der Förderung und Umsetzung konkreter Aktionen, bei denen der wirtschaftliche, soziale und umweltbezogene Aspekt der nachhaltigen Entwicklung berücksichtigt wird.
    Workshop für städtische Logistik „Lärm, die Ursache von Belästigungen, die Nachtlieferungen einschränken
    Teilname von Petit Forestier und der Tochtergesellschaft Lecapitaine am Pilotprojekt.
  • Cémafroid SNC (Kollektivgesellschaft)

    Unabhängiger Kälte- und Kühlspezialist, Test-, Fach- und Zertifizierungsstelle.
    Petit Forestier ist Mitglied des CTST.
  • Transfrigoroute, France und International

    Verband, dem diverse Akteure der Kühlkette angehören: Karosseriebauer, Spediteure, Ausrüster, Hersteller…
    Eric Forestier ist stellvertretender Vorsitzender.
    Teilnahme von Petit Forestier an den Informationsausschüssen.
  • Certibruit

    Verband, der nach Ausarbeitung der Charta „Anwohnerfreundliche Nachtlieferungen“ gegründet wurde. Gewährleistet den Informationsaustausch, die Kommunikation und Koordination von Aktionen zur Lärmbelästigung, die von den Mitgliedern initiiert werden.
    Teilnahme von Petit Forestier an den Arbeitsgruppen.
  • Association Française du Froid (AFF)

    Der französische Verband für Kältetechnik publiziert die Zeitschrift „Revue Générale du Froid“ und übernimmt die Sekretariatsarbeiten des „Conseil National du Froid“.
    Teilnahme von Petit Forestier an den Informationsausschüssen.
  • Verband der Transport- und Logistikunternehmen Frankreichs TLF

    Berufsverband, der alle Berufssparten des Gütertransports und der Logistik abdeckt.
    Teilnahme von Petit Forestier an den Arbeitsgruppen.
  • FFC constructeurs

    Französischer berufständischer Verband der Karosseriebauer und Hersteller von Sattelanhängern und Containern.
    Petit Forestier und die Tochtergesellschaft Lecapitaine sind Mitglieder von CARCOSERCO.

    Und viele andere…

Nachhaltige Entwicklung

Kontinuierliches Engagement

Bei Petit Forestier denkt man zukunftsorientiert und ist darum bemüht, den Aspekt der nachhaltigen Entwicklung in den Unternehmensalltag einzubinden.
Das Unternehmen verfolgt im Wissen um die Herausforderung eine verantwortungsbewusste Sozial-, Wirtschafts- und Umweltpolitik.

Unsere Strategie impliziert die Umsetzung von Praktiken und Rahmenverträgen auf allen Ebenen unserer Tätigkeit.
Wir verlangen entsprechendes Engagement von unserer Lieferanten und Unterauftragnehmern, binden unsere Mitarbeiter in unsere Unternehmenspolitik ein und legen Wert darauf, für öffentliche Einrichtungen und Institutionen ein zuverlässiger Partner zu sein.
Wir beachten Umweltvorschriften, Arbeitsgesetzgebung und die Bestimmungen für wirtschaftliche Entwicklung auf internationaler Ebene. Diese Strategie betrifft unsere Serviceleistungen, Produkte, Einkäufe, Immobilien, Human Resources…

Unsere Partnerschaften mit Herstellern und Institutionen sind wichtiger Bestandteil unseres Engagements.
Wir möchten durch die Initiierung und Teilnahme an langfristigen, gemeinschaftsförderlichen Projekten unser Bürgerengagement unter Beweis stellen.

Partner

Lieferanten

Die Auswahlkriterien eines Lieferanten sind Kompetenz, Zuverlässigkeit und Vertrauen.
Nach Ausarbeitung einer Geschäftsvereinbarung listet man bei Petit Forestier landesweit die Lieferanten für das französische Netzwerk und die Standorte außerhalb Frankreichs.

Petit Forestier legt Wert auf gewachsene Beziehungen, die über die herkömmliche Geschäftsbeziehung hinausgehen, und arbeitet oftmals schon vorab mit seinen Lieferanten bei der Entwicklung neuer Produkte zusammen.